Herzlich willkommen

Liebe Besucher meiner Webseite,

Zwei Bände der Erhebungen des Erzgebirges sind erschienen, viele Leser meiner Bücher kontaktieren mich und wollen einerseits Fragen beantwortet haben, andererseits aber auch Informationen an mich heran tragen. Beides zeigt mir das rege Interesse an meiner  nicht alltäglichen Arbeit. Wahrscheinlich habe ich doch ein Thema in Angriff genommen, das viele Heimatfreunde interessiert.

Nun ist der dritte Band geschrieben, das Cover finden Sie jetzt auf meiner Webseite. Entgegen meiner Gepflogenheit, das Buch noch etwas geheim zu halten, veröffentliche ich diesmal den Titel. Das hängt einfach mit entsprechenden Werbeeinträgen zusammen, zum anderen wird dadurch auch die Neugier meiner Leser geweckt. Wie schon auf meiner Webseite beschrieben, diesmal geht es um die Vierhunderter, Dreihunderter und die Aussichtstürme. Damit hat der Band 3 einen Umfang angenommen, der eigentlich nicht geplant war. Insgesamt 184 Seiten sind diesmal zu bewältigen. Mit Hilfe von Freunden, Bekannten, ehemaligen Schülern, Wanderkameraden und Menschen, die ich durch meine Recherchen kennen lernen durfte, ist dieses Nachschlagewerk entstanden. Es soll Heimatfreunde, Wanderer und Freunde des Erzgebirges anregen, auch mal die "Niederungsgebiete" und das Vorland unseres Gebirges zu besuchen. Eine Menge Erstaunliches ist da zu finden. Alles wird natürlich nicht verraten, dazu ist ja das Buch da.

Die Präsentation wird am Donnerstag d. 24. November im Ambrossgut Schönbrunn 18.30 Uhr stattfinden. Dazu sind schon jetzt alle Interessenten herzlich eingeladen. Ab dem 1. Advent ist es dann auch in den bekannten Buchläden und in den Freie-Presse-Shops käuflich zu erwerben. Bis dahin bleiben Sie schön neugierig.

Mit einem herzlichen Glück Auf und Berg Heil - Ihr Frieder Berger

Auf den folgenden Seiten finden Sie eine Zusammenstellung von Bildern meiner letzten Touren.

Oberes Bild - Erzgebirgskamm mit Keilberg, Fichtelberg im Frühjahr

Unteres Bild - Blick vom Velky Spicak Richtung Bärenstein und Scheibenberg