Liebe Heimatfreunde,

wir sind im Herbst, eine schöne Zeit zum Wandern. Am 3. Oktober habe ich noch eine letzte Tour mit der Wandergruppe Eckleben aus Chemnitz gemacht. Diesmal ging es ins Westerzgebirge, das Hauptziel war der Hohe Stein bei Kostelni (Kirchberg). Auf den folgenden Seiten sind einige Bilder dieser Bergtour zu finden. Das Bild oben zeigt die Gruppe vor dem Perlasser Turm auf der Wilhelmshöhe bei Treuen. Eigentlich gehört diese Erhebung nicht mehr zum Erzgebirge, aber sie ist mit Aussichtsturm und Triangulierungssäule durchaus sehenswert. Die Sicht vom Turm ist auf jeden Fall sehr gut, wenn das Wetter stimmt. Weiter ging es über Falkenstein zu einigen Felsen und dann zum Visoky kamen. Nach dem Mittagessen war unsere Fahrt aber durch viele Sperrungen recht beschwerlich, auf jeden Fall unterhaltsam.  Nun geht die Arbeit am Atlas weiter, zwei Artikel für die Freie Presse sind noch zu schreiben. Es wird nicht langweilig.  Einige Vorträge sind in Vorbereitung, darüber dann zu gegebener Zeit die entsprechenden Informationen. Also bis bald und ein herzliches Berg heil - Euer Frieder Berger

Karl-Günter Eckleben fotografiert die Triangulierungssäule

Auf dem Perlasser Turm